Für Mensch und Natur


Jahreshauptversammlung 2020

Für den März geplant, dann wegen der Corona - Pandemie abgesagt, waren nun bei Einhaltung der entsprechenden Hygiene-Regeln die Mitglieder der NABU - Gruppe am 24.09.2020 bei ihrer diesjähren Jahreshauptversammlung gefragt, einen neuen Vorstand zu wählen.

Für die nächsten zwei Jahre teilen sich erneut Karin  Rohrbach - Gramsch (Alpenrod) und Ariane Werner (Höchstenbach) das Amt der Vorsitzenden. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Michaela Stürmer (Merkelbach), als Kassenwart wiederum Alfred Weber (Nister) gewählt. Unterstützung erfährt der Vorstand durch die Beisitzerin Kim Thomaé (Welkenbach) und den Beisitzer Andreas Schäfer (Hachenburg).

Die Mitgleider ehrten Gerhard Fuchs (Höchstenbach) für 40 Jahre Mitgliedschaft und bedankten sich für seine jahrzehntelange Mitarbeit im Vorstand und sein stetiges Engagement in der praktischen Naturschutzarbeit.

Im Tätigkeitsbericht wurde Bilanz gezogen und Zukünfitiges geplant, u.a. zum Moorschnucken  Beweidungsprojekt,  zur gruppeneigenen Streuobstwiese in Roßbach, zum Amphibienschutz am Dreifelder Weiher und zu den Aktivitäten der Naturschutzjugend Gruppe.

Die professionelle Mitglieder - Werbung, durchgeführt Anfang September, führte zu einer mehr als deutlichen Verdoppelung der Mitgliederzahlen. Da auch einige, an einer aktiven Mitarbeit Interesssierte gewonnen werden konnten, sehen sich Vorstand und Aktive gestärkt für die weitere Naturschutzarbeit.


Krötenwanderung 2020 am Dreifelder Weiher

Unter dem Menüpunkt "Amphibienschutz" erfahren sie immer ganz aktuell, die neuesten Informationen zum Amphibienschutz an der Westerwälder Seenplatte...

Über 5000 gerettete Amphibien sind ein toller Beitrag zum Amphibienschutz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch 2021....geht der Amphibienschutz aktiv weiter!!!

Landschaftspflege mit weißen  hornlosen Moorschnucken..

Fünf putzmuntere Lämmer erblickten im März 2020 das Licht der Welt...sie unterstützen ihre Eltern den Sommer über dann fleißig beim "Fressen für den Naturschutz"

Plakette "Fledermäuse Willkommen!"

Egal ob Gemeinde oder Privatperson, wir rufen alle Fledermausfans in Rheinland-Pfalz dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen!

  • Haben Sie bereits Fledermäuse als Untermieter?
  • Haben Sie bei einer Baumaßnahme ein neues Quartier für die Tiere geschaffen?
  • Befindet sich in Ihrer Gemeinde ein bekanntes Fledermausquartier (z.B. in Kirchen, Burgen, Stollen, öffentlichen Gebäuden, Waldstücken usw.)?

Dann melden sie sich bei uns!



Amphibienschutz 2021...

...es geht los mit dem Aufbau des Zaunes am nächsten Wochenende dem 26.02 und 27.02. 2021.

 

Vermutlich Anfang März, je nach Wetterlage und Temperatur, werden die ersten Sammelteams  morgens und abends die Strecke kontrollieren.

Aktuelle News gibt es unter dem Punkt "Amphibienschutz".

 

Wer Interesse hat uns aktiv zu unterstützen, kann sich gerne sehr gerne melden.  Wir freuen uns über jeden Helfer/Helferin, der/die uns ein wenig Zeit schenken und mit uns gemeinsam aktiven Naturschutz betreiben.


Ab 2021, gibt es für die NAJU der Kroppacher Schweiz wieder spannende Online Aufgaben zu lösen und tolle Preise zu gewinnen.

Liebes Najus,

 aufgrund der aktuellen Lage mussten die Veranstaltungen in letztenJahr leider ausfallen.

Wir starten nun, wie bereits im Frühjahr 2020,  ab sofort wieder interessante Online Angebote, wo auch der Natur- und Tierschutz nicht zu kurz kommt. Lasst euch überraschen. Die Aktionen findet ihr dann hier auf der Homepage unter dem Punkt "Naturschutzjugend"


Plakette "Schwalbenfreundliches Haus"

Wenn Schwalben bei Ihnen willkommen sind und Sie Ihnen ein Zuhause geben, dann freuen wir uns über eine Bewerbung um die Auszeichnung "Schwalbenfreundliches Haus".

Füllen Sie einfach online das Formular aus und schon kommt jemand mit Plakette und Urkunde zu Ihnen nach Hause. Wir freuen uns über jeden, der dabei ist!

Auch Schwalbennisthilfen können Sie kostengünstig bei uns erhalten, sprechen Sie uns gerne an.